Gesund aufwachsen im Revier

Kurzfilm gibt Einblick in Aufklärungsprojekt Firewall Live

drkbs

Gemeinsam mit dem deutschen Kinderschutzbund

Die Knappschaft und der Deutsche Kinderschutzbund besuchen heute mit ihrem Aufklärungsprojekt Firewall Live, die Anita-Lichtenstein-Gesamtschule in Geilenkirchen. Damit geht es in die zweite Hälfte der Schulbesuche. Ein Kurzfilm gibt nun einen Einblick in das Projekt.

Die Aufklärung über die Nutzung der neuen Medien ist ein wichtiges Anliegen der Krankenkasse Knappschaft und des Deutschen Kinderschutzbundes. Nach einer Pilotphase in 2012 und zehn Schulbesuchen in 2013 wird das Projekt Firewall Live in diesem Jahr an weiteren zehn Schulen im gesamten Bundesgebiet fortgeführt. Mit dem Schulbesuch in Geilenkirchen startet jetzt die zweite Hälfte der Schulbesuche in diesem Jahr.

Ziel ist es, Kinder und Jugendliche für das Verhalten in sozialen Netzwerken zu sensibilisieren und die junge Internetgeneration zu befähigen, sich vor Risiken im Netz zu schützen. Dazu finden Medienkurse an weiterführenden Schulen speziell für Kinder und Jugendliche der 6. bis 8. Jahrgangstufen sowie für deren Eltern und Lehrkräfte statt.

„Der Deutsche Kinderschutzbund will die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen stärken. Wir freuen uns gemeinsam mit der Knappschaft dieses Anliegen auch in diesem Jahr in die Tat umsetzen zu können“, sagt Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes.

Schülerinnen und Schüler lernen in den Kursen von Firewall Live, sich in sozialen Netzwerken
kompetent und sicher zu bewegen. Sie lernen dabei Risiken zu erkennen, sie besser einzuschätzen, um dann angemessen darauf zu reagieren. Außerdem fördert Firewall Live den Dialog zwischen Schülerinnen, Schülern, Eltern und Lehrkräften, da durch praxisnahe Informationen und Empfehlungen die Basis für gegenseitiges Verständnis geschaffen wird.

Durch die große Nachfrage und das Interesse an dem Projekt ist eine Fortsetzung des Aufklärungsprogramms für 2015 bereits angedacht. Einen Einblick in das Projekt bietet der neue Kurzfilm von Firewall Live, der sowohl auf der Projekt-Website wie auch auf dem YouTube-Kanal der Knappschaft abrufbar ist.


Weitere Informationen: http://www.firewall-live.com


Erstellt am Donnerstag, 18. September 2014, 11:08 Uhr