News

News

Familienforum eröffnet neuen Kursraum in der Südinnenstadt

Bochum, den 07. Dezember 2021 – Das Familienforum Ruhr, die Familienbildungsstätte an der Kinderklinik, erweitert seine Angebote in die Südinnenstadt. Ab sofort finden Kurse in einem neuen Kursraum am Glockengarten 1 direkt neben der Post-Filiale statt. Aktuell laufen bereits PEKiP®- und Musikgarten®-Kurse für Eltern mit Babys und Kleinkindern. In den nächsten Wochen kommen weitere Angebote für die ganze Familie dazu, etwa der Kurs „Zukunftsfamilien“ zur nachhaltigen Gestaltung des Familienlebens, der „Tag nur für mich“ für Mütter, die „Jesper Juul Familienwerkstatt“, der „Tag der Ruheinsel“ für Eltern mit ihren Kindern sowie der „Männerabend“ für werdende Papas.

(v.l.n.r.) zu sehen: Friederike Wentingmann, Betina Johannes, Anna Seidel, Gregor Betz (nicht im Bild Aleksandra Mau, Laura Schöne). Familienforum Bochum

„Wir freuen uns, unseren Teilnehmenden nach einigen Umbauten nun einen attraktiven, aus den kinderreichen Stadtteilen Ehrenfeld, Altenbochum und Wiemelhausen gut erreichbaren Kursraum bieten zu können“, freut sich Gregor Betz, Leiter des Familienforums Ruhr. „Aufgrund der Pandemie setzen wir dabei aktuell auf ein konsequentes 2G-Konzept.“

Kurse für Erwachsene ab 2022
Ab Ende Januar starten zusätzlich zu den aktuell bereits laufenden Kursformaten für Eltern mit Babys und Kleinkindern auch Kurse für Erwachsene am Glockengarten. Der Kurs „Zukunftsfamilien“ richtet sich an Menschen, die ihr Leben in stärkeren Einklang mit den natürlichen Grenzen unseres Planeten bringen möchten. Durch Wissensaustausch und ergänzende Impulse werden die Teilnehmenden dabei begleitet, ihre Alltagsroutinen zu beleuchten und gegebenenfalls zu optimieren. „Ein Tag nur für mich“ richtet sich an Mütter, die ihre Batterien wieder aufladen und an einem gesunden Selbst-Bewusstsein arbeiten möchten. Der Kurs – eine Mischung aus Reflexion, Aktivität und Entspannung – vermittelt Teilnehmerinnen u.a., wie sie Aktivsein und Achtsamkeit in ihr tägliches Leben einbinden. Die Gedanken des renommierten Familientherapeuten Jesper Juul helfen Teilnehmern der Jesper Juul Familienwerkstatt dabei, ihre Handlungskompetenz als Eltern zu erweitern. Es werden beispielsweise Themen wie der Umgang mit Macht und Verantwortung für eine positive Beziehung, Möglichkeiten von Abgrenzung im guten Kontakt, der liebevolle Umgang mit „Nein“, die Bewältigung von Konflikten sowie der Umgang mit Regeln und Wertvorstellungen angesprochen. Eltern sind herzlich eingeladen, sich eine kleine Auszeit zu nehmen, um sich mit anderen Eltern über diese Themen mit praktischen Übungen und eigenen Erfahrungen auszutauschen.

Eltern-Kind-Kurse ab 2022
Hinter dem Titel Tag der Ruheinsel verbirgt sich ein Eltern-Kind-Wohlfühltag. Neben Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen erhalten Teilnehmende zahlreiche Anregungen, wie sie einen geeigneten Rückzugsort auch für zu Hause gestalten und mit Entspannungselementen füllen können. Weitere Kurse werden folgen.

„Herzlich bedanken möchten wir uns an dieser Stelle noch bei der Familie Ostermann, die uns als Inhaber der Firma Trends in Witten die Bestuhlung für die neuen Räumlichkeiten gesponsort hat“, ergänzt Friederike Wentingmann, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des Familienforums. „Dadurch können wir – schneller als gedacht – auch Infoabende und Vorträge am Glockengarten anbieten.“
Alle Kurse, weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten finden sich auf der Internetseite des Familienforums www.familienforum-ruhr.de.

Dienstag, 7. Dezember 2021