News

News

news

Schüler:innen gestalten Wunschsteine für Krebspatient:innen des Ev. Krankenhauses Hamm

Stellvertretend für den Profilkurs „Sozial genial“ übergaben Emanuela, Archana, Mary-Jane und Kimberley mit Lehrerin Jenny Schlüter von der Arnold-Freymuth-Gesamtschule individuell bemalte Glückssteine für Krebspatienten des EVK Hamm. Foto: EVK Hamm / Drees

Große Freude bei den Patient:innen mit einer Krebserkrankung löste die Idee eines Profilkurses der Gesamtschule aus Hamm-Herringen aus, Steine mit individuellen Mutmach- und Trostsprüchen zu bemalen und zu verschenken. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 fertigten die Steine unter der Leitung von Lehrerin Jenny Schlüter im Rahmen des Projekts „Sozial genial“ an, das vom Land NRW gefördert wird.

Während der Corona-Pandemie konnten die ursprünglichen Ideen der 14 Schüler wie Patient:innen etwas vorzulesen nicht umgesetzt werden, sodass sie auf diese nette Idee kamen. Chefarzt Prof. Alexander Baraniskin, der die schön gestalteten Exemplare stellvertretend entgegennahm, zeigte sich begeistert: „Es ist für unsere Patienten ein tolles Zeichen, dass junge Menschen Anteil an ihrem Schicksal nehmen. Das gibt Kraft und Zuversicht, die dringend gebraucht wird.“ Lehrerin Jenny Schlüter betont: „ Jeder einzelne der Steine wurde mit viel Hingabe und Enthusiasmus angefertigt und mit individuellen Verzierungen versehen. Wir freuen uns sehr, wenn das bei den Patienten ankommt.“

Mittwoch, 6. Juli 2022