Kongress

6. Ruhrgebietskongress zur Kinder- und Jugendgesundheit GESUND AUFWACHSEN IM REVIER!

13. März 2021, 10:00-13:00 Uhr, hybrider Livestream.

Thema: sozial bedingte Entwicklungsdefizite im Kindes- und Jugendalter im Kontext der sozialräumlichen Versorgung. Das Programm sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

Einrichtungen

Hochschule für Gesundheit

Im Herzen des Gesundheitscampus NRW in Bochum bietet die Hochschule für Gesundheit (hsg) die Studiengänge Ergotherapie, Evidence-based Health Care, Gesundheit und Sozialraum, Gesundheit und Diversity, Hebammenkunde, Logopädie, Pflege und Physiotherapie an, außerdem ab Wintersemester 2017/18: Evidenzbasierung pflegerischen Handelns sowie Gesundheit und Diversity in der Arbeit. Als erste staatliche Hochschule für Gesundheitsberufe steht die hsg damit für ein einzigartiges Studienkonzept: interdisziplinär, praxisnah und innovativ. Sie setzt auf eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis, bietet sowohl Präsenzstudiengänge als auch berufsbegleitende Studiengänge an und arbeitet mit einem großen Netzwerk externer Praxispartner zusammen – als vorausschauende Antwort auf die neuen Herausforderungen in einem sich rasch wandelnden Gesundheitssektor.

Studierende: 1.300 (Stand Oktober 2017)

Weitere Informationen über die hsg: www.hs-gesundheit.de

Über den Gesundheitscampus: www.gesundheitscampus.nrw.de

21.09.2015 Bochum: Erstsemester-Begrüßungsfeier der Hochschule für Gesundheit (hsg) im Audimax des Neubaus der hsg auf dem Gesundheitscampus in Bochum - Foto hsg/Volker Wiciok21.09.2015 Bochum: Erstsemester-Begrüßungsfeier der Hochschule für Gesundheit (hsg) im Audimax des Neubaus der hsg auf dem Gesundheitscampus in Bochum - Foto hsg/Volker Wiciok

 

hsglogo_rgb

 

KONTAKT:

Hochschule für Gesundheit
University of Applied Sciences
Gesundheitscampus 6 – 8 | D-44801 Bochum

Tel: +49 234 77727-384
zsb@hs-gesundheit.de

 

Dienstag, 12. Januar 2016