News

News

news

Korbtheater von Alfred Büttner in der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen

Alfred Büttner in seinem Korbtheater.

Wenn das Korbtheater von Alfred Büttner in der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen zu Gast ist, dann sind gute Laune und viel Spaß vorprogrammiert. Seit 25 Jahren kommt der Puppenspieler nach Gelsenkirchen und bringt die jungen Patienten zum Lachen, animiert sie zum Mitmachen und platziert auf humorvolle Art die eine oder andere Lebensweisheit. In seinen Stücken wird gesungen, geklatscht, geschunkelt.

Die „Bühne“ ist ein gigantisch großer Weidenkorb mit unterschiedlichen Spielebenen. Bei der Jubiläum-Aufführung in der Kinderklinik wurde das Stück „Ein Schnabel voller Glück“ gezeigt, bei dem es um die Frage ging, ob Träume wahr werden können: Der Enterich Fred Schnabel will hoch hinaus und endlich fliegen können wie ein Adler. Kann das gelingen? Die Aufführungen werden seit 1997 von der Hanna und Wilhelm Ellinghaus Stiftung Herten-Westerholt finanziert.

Mittwoch, 14. September 2022