Gesund aufwachsen im Revier

Hallo Frieda! – 500. Entbindung im St. Anna Hospital Herne

Herne, 16.06.2020. So früh wie noch nie konnten sich Chefarzt Valentin Menke und sein Team der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des St. Anna Hospital Herne in diesem Jahr über die 500. Geburt freuen. In der Nacht vom 09. auf den 10. Juni erblickte die kleine Frieda in der Wanner Geburtshilfe das Licht der Welt.

Das St. Anna Hospital Herne freut sich über die 500. Geburt in diesem Jahr: Jubiläumsbaby Frieda mit ihren glücklichen Eltern Anja und Christian.

Als es soweit war, ging alles ganz schnell. „Um viertel nach 12 sind wir aus dem Auto gestiegen und um kurz nach halb 1 war sie dann auch schon da“, erzählt Mutter Anja Hoppe. Frieda war bei der Geburt 56 cm groß und wog 3625 Gramm. Vater Christian konnte seine Frau mit Mundschutz in den Kreissaal begleiten – denn die Begleitung durch den werdenden Vater oder eine andere vertraute Person ist bei der Geburt und während des weiteren Klinikaufenthaltes im St. Anna Hospital möglich. Der ältere Bruder Felix wartete währenddessen zu Hause bei der Familie auf seine Eltern und sein neues Schwesterchen.

Valentin Menke, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, freut sich über das entgegengebrachte Vertrauen – gerade in Zeiten von Corona: „Neben der guten Versorgung schätzen auch viele werdende Eltern die Möglichkeit, dass der Vater bei der Geburt anwesend sein kann. Im Familienzimmer können Eltern und Kind dann die ersten Tage ungestört gemeinsam verbringen.“

Mit der 500. Geburt bereits im Juni setzt das St. Anna Hospital Herne den positiven Trend der vergangenen Jahre fort. Seit 2014 steigen die Geburtenzahlen kontinuierlich. 2019 waren zum ersten Mal mehr als 1.000 Babys im Wanner Krankenhaus geboren worden.


Erstellt am Dienstag, 16. Juni 2020, 09:37 Uhr