Gesund aufwachsen im Revier

Babyschwimmen für muslimische Frauen

Neues Kursprogramm der Elternschule

Die Elternschule der St. Barbara-Klinik Hamm GmbH präsentiert ab sofort das neue Kursprogramm für 2017. Die Themen der Kurse sind breit gefächert und reichen von Angeboten in der Schwangerschaft (z.B. Geburtsvorbereitung, Säuglingspflege, Aquafit für Schwangere) bis zu Angeboten im frühen Wochenbett (wie Still-Beratung oder Rückbildungsgymnastik). Auch Kurse für Eltern im 1.+2. Lebensjahr ihres Kindes (Babymassage, PEKiP, Delfi, Erste Hilfe-Kurse u.v.m.) finden Berücksichtigung. Im Programm ist ab dem kommenden Jahr das Angebot „Babyschwimmen für muslimische Frauen mit ihren Babys“. Währenddessen haben männliche Personen keinen Zutritt in das Bad!

Mit der Ausweitung des Kursprogramms verstärkt die Elternschule ihr großes Engagement zur Förderung positiver Aufwachsbedingungen von Kindern und Unterstützung der Eltern-Kind-Beziehung. Gegründet 1995, besteht die Einrichtung mittlerweile seit 21 Jahren.
Birgit Sauer, Leiterin des Gesundheitszentrums und der Elternschule, erhofft sich mit dem neuen Programm, noch mehr Zielgruppen anzusprechen und für die Kurse zu begeistern. Informieren können sich Interessierte auf der Website der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen oder über die Elternschule (Tel.: 02381 681-1341).

Babyschwimmen für muslimische Frauen

Erstellt am Montag, 12. Dezember 2016, 08:32 Uhr