News

News

2. MeKidS.best Kongress – digital im Dezember

Das Coronavirus und die damit einhergehenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie haben weltweit einen großen Einfluss auf das gesamtgesellschaftliche Leben genommen. Die Pandemie hat mehr denn je gezeigt: Kinderschutz ist systemrelevant! Doch im Medizinischen Kinderschutz fehlt es weiterhin an einheitlichen Vergütungsmechanismen, die verbindliche Kooperationsstrukturen ermöglichen und auf die verlässlich zurückgegriffen werden kann. Das möchten wir mit dem Innovationsfondsprojekt MeKidS.best | Medizinscher Kinderschutz im Ruhrgebiet verändern.

Am 08. Dezember 2021 möchten wir gemeinsam mit Euch und unseren Referent:innen auf dem 2. MeKidS.best Kongress einen Blick auf die Bedarfe und Herausforderungen im medizinischen Kinderschutz und in der interdisziplinären Zusammenarbeit in Zeiten von Corona werfen und diskutieren, was wir zukünftig aus der Pandemie für den Kinderschutz lernen müssen.

Das detaillierte Kongressprogramm finden Sie auf der Projektwebseite. Dort haben Sie auch die Möglichkeit zur Anmeldung über das entsprechende Onlineformular. Die Teilnahme am Kongress ist für Sie kostenlos.

Wir freuen uns, Sie im Dezember digital begrüßen zu dürfen!

 

Donnerstag, 30. September 2021