Termine

Termine

Digitaler Infoabend zu Schwangerschaft und Geburt im Marien Hospital Witten

Donnerstag, 23. April 2020
18:00 Uhr

Die Geburtshilfe des Marien Hospital Witten geht live online. Am Donnerstag, den 23.04.2020 um 18 Uhr findet der „Informationsabend über Schwangerschaft und Geburt für werdende Eltern“ erstmalig als Livestream statt. Werdende Eltern sind eingeladen, sich online zu informieren und Fragen zu stellen.

Viele Bereiche des öffentlichen Lebens sind aktuell heruntergefahren, doch die Arbeit in der Geburtshilfe des Marien Hospital Witten läuft weiter. Über 2.500 Kinder kommen hier jährlich zur Welt, so natürlich auch in Zeiten von Corona. Schließlich können Geburten nicht auf die Zeit nach der Krise geschoben werden. Umso wichtiger ist es, Eltern in dieser aktuell doppelt aufregenden Zeit Sicherheit zu geben und bestmöglich zu beraten. Aus diesem Grund hat sich die Geburtshilfe um Chefarzt Prof. Sven Schiermeier dazu entschieden, online zu gehen und den Informationsabend als Livestream auf Instagram anzubieten.

Experten informieren und beantworten Fragen

„Der Ablauf des Informationsabends entspricht unserem normalen Angebot, damit werdende Eltern alles Wissenswerte über Schwangerschaft und Geburt erfahren. Natürlich ergänzen wir aktuelle Informationen rund um das Thema Corona“, erklärt Prof. Schiermeier. Neben ihm werden auch Dr. Bahman Gharavi, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie eine Hebamme und eine Stillberaterin im Livestream dabei sein. Über die Kommentarfunktion können die Zuschauer Fragen stellen, die die Experten dann beantworten.

Die häufigste Frage ist aktuell, ob der Partner mit bei der Geburt dabei sein darf. „Eine Begleitperson, sei es der Partner oder eine andere vertraute Person, darf die Frau während der Geburt begleiten. Das gilt sowohl für die natürliche Geburt, als auch für einen Kaiserschnitt“, beruhigt Prof. Schiermeier.

Digitale Angebote in Zeiten von Corona

Neben dem digitalen Informationsabend gibt es auch weitere Online Angebote für Schwangere in Zeiten von Corona. So werden Videosprechstunden angeboten, um eine umfassende Betreuung weiterhin zu gewährleisten.

Der Informationsabend kann von zuhause aus als Livestream auf dem Instagram Account @st.elisabethgruppe verfolgt werden. Interessierte gehen am 23.04.2020 um 18 Uhr auf das Profil, dort können sie sich über ein Tippen auf das bunt umrandete Profilbild in das Livevideo einschalten. Der Livestream kann über das Smartphone oder Tablet verfolgt werden. Ein eigener Instagram Account ist notwendig.

Montag, 20. April 2020