Termine

Termine

Webinar zur Spinalen Muskelatrophie (SMA) am Universitätsklinikum Essen

Dienstag, 29. Juni 2021
17:00 bis 19:30 Uhr

Prof. Ulrike Schara-Schmidt, stellvertretende Direktorin der Klinik für Kinderheilkunde I, und Prof. Dr. Tim Hagenacker, leitender Oberarzt der Klinik für Neurologie, laden zum Webinar Spinale Muskelatrophie (SMA) ein.

Die Klinik für Neurologie und die Neuropädiatrie des Universitätsklinikums Essen bieten ein Webinar zum Thema Spinale Muskelatrophie (SMA) – Therapieoptionen und Aktuelles zum Coronavirus an: am Dienstag, 29. Juni, von 17 bis 19.30 Uhr. Die Neurologen und Kinderärzte der Universitätsmedizin Essen klären dann online in Kurzvorträgen und anschließenden Fragerunden zur SMA auf. Zum Zoom-Webinar anmelden, kann sich jeder Betroffene oder Interessierte unter dem Link https://tinyurl.com/SMAUpdate2021

oder per E-Mail unter fortbildungsveranstaltungen@agentur-suess.de. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Prof. Dr. Tim Hagenacker, leitender Oberarzt der Klinik für Neurologie

Die Themen reichen von „Coronaimpfung und SMA“, über „Aktuelle Therapieoptionen bei Kindern sowie Erwachsenen mit SMA“ bis zu „Abläufe im Neugeborenen Screening bei SMA“. Die Spinale Muskelatrophie ist eine seltene, fortschreitende neuromuskuläre Erkrankung, die etwa eines von 10.000 Neugeborenen betrifft. Sie ist die häufigste erbliche Erkrankung mit Todesfolge im Säuglingsalter und wird überwiegend bereits im frühen Kindesalter diagnostiziert. Nervenzellen, die Muskelbewegungen steuern – sogenannte Motoneuronen – werden geschädigt. Dadurch leiden die Betroffenen unter zunehmender Muskelschwäche, -schwund und Lähmungserscheinungen.

Donnerstag, 17. Juni 2021