Termine

Termine

Depressionen bei Kindern und Jugendlichen

Dienstag, 16. November 2021
19:00 Uhr

Etwa 3-5% der deutschen Bevölkerung waren vor der Pandemie von einer behandlungsbedürftigen Depression betroffen – durch Corona sind die Zahlen gestiegen. Circa 15-20% der Menschen erkranken zumindest einmal im Laufe ihres Lebens an einer depressiven Episode – auch immer mehr junge Menschen. „Eine Depression ist verbunden mit hohem Leidensdruck und starken psychosozialen Beeinträchtigungen in verschiedenen Lebensbereichen. Bei Kindern und Jugendlichen führt sie unter anderem zu Rückzug und schlechter sozialer Integration, Konflikten mit der Familie und Gleichaltrigen sowie schulischen und beruflichen Misserfolgen“, erläutert Gabriela Mansour, Psychologin für Kinder- und Jugendmedizin an der Kinderklinik Bochum.

In ihrem Vortrag am Dienstag, den 16.11.2021 ab 19:00 Uhr für das Familienforum informiert sie Angehörige und Interessierte grundsätzlich über das Krankheitsbild. Zudem gibt sie einen Überblick über die aktuellen Forschungsergebnisse und Therapieformen. Gebucht werden kann die Veranstaltung für 6€ pro Person unter www.familienforum-ruhr.de. Anmeldeschluss ist der 09.11.2021.

Mittwoch, 3. November 2021