Gesund aufwachsen im Revier

Beckenbodentraining

Montag, 05. Februar 2018
18:30 Uhr

Am Montag, 5. Februar, beginnt in der Frauenklinik des Knappschaftskrankenhauses Dortmund, um 18.30 Uhr ein Kurs zum Beckenbodentraining für Frauen.
Blasenschwäche oder Harninkontinenz sind oft Tabuthemen. Dabei sind diese Erkrankungen recht häufig und Betroffene können aktiv etwas dagegen tun. Mit verschiedenen Übungen kann gelernt werden, den Beckenboden zu kräftigen und zu entlasten, belastende Situationen zu vermeiden. Husten, Niesen oder Lachen sind kein Problem mehr, die Bewegungsfreiheit erhöht sich und soziale Kontakte werden wieder aufgenommen.

Der Kurs ist für Frauen in jedem Alter geeignet. Der Kurs besteht aus 10 Einheiten a 90 Minuten, die Teilnahme kostet 120 € und wird von Krankenkassen bezuschusst. Anmeldungen bitte bis zum 1. Februar an Marianne Künstle unter der Telefonnummer 0231- 922 1252 oder per Email.


E-Mail: elternschule@klinikum-westfalen.de

Beckenbodentraining

Erstellt am Dienstag, 30. Januar 2018, 15:04 Uhr