Gesund aufwachsen im Revier

Aktionsabend der Mülheimer Frauenklinik zur Weltstillwoche

Donnerstag, 05. Oktober 2017
18:00 Uhr

„Stillen fördern – gemeinsam!“ – so lautet das Motto der Weltstillwoche 2017. Die Mülheimer Frauenklinik lädt am Donnerstag, 5. Oktober 2017 um 18 Uhr zu einem Aktionsabend rund um die Themen Stillen und Bonding ein.

„Stillen schafft eine intensive Mutter-Kind-Beziehung und stellt außerdem die gesündeste und einfachste Form einer vollständigen Ernährung des Säuglings dar“, sagt Anja Walther, Leitende Hebamme der Mülheimer Frauenklinik am Evangelischen Krankenhaus Mülheim (EKM). Die Themen Stillen und Bonding stehen im Mittelpunkt des Aktionsabends und liegen Chefärztin Dr. Andrea Schmidt sehr am Herzen. Bonding meint die erste Kontaktaufnahme und die innere Bindung zwischen Eltern und Baby. „Das ist sehr wichtig und wir legen viel Wert darauf, die Eltern bei diesem Bonding zu unterstützen.“

Die Mülheimer Frauenklinik ist mit der Auszeichnung „Babyfreundliches Krankenhaus“ zertifiziert und wendet die wissenschaftlich fundierten B.E.St.®-Kriterien ‚Bindung‘, ‚Entwicklung‘ und ‚Stillen‘ an, die auf internationalen Vorgaben von WHO und UNICEF beruhen.

Der Aktionsabend am Donnerstag, 5. Oktober 2017, informiert mit Vorträgen, individuellen Beratungen und einem Informationsstand über die Themen Stillen und Bonding. Im Anschluss erfolgt eine Kreißsaalführung. Der Aktionsabend im Rahmen der Weltstillwoche findet im Konferenzsaal in der 10. Etage, Haus B, Ev. Krankenhaus Mülheim statt.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Aktionsabend der Mülheimer Frauenklinik zur Weltstillwoche

Erstellt am Montag, 2. Oktober 2017, 13:38 Uhr