Gesund aufwachsen im Revier

Qualitätszirkel zur Kinder- und Jugendgesundheit in Dortmund

Kindergesundheit und Kinderschutz sind in Dortmund wichtige Aktionsfelder. Dafür sorgen u.a. die niedergelassenen Kinder- und Jugendärzte, die Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie sowie die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Westfälischen Kinderzentrum Dortmund, die Kinder- und Jugendabteilung des Gesundheitsamtes und das Forschungsinstitut für Kinderernährung.

Seit Jahren treffen sich alle Akteure einmal im Quartal, um aktuelle Themen zu besprechen und um sich fortzubilden. Über dieses Forum zum Austausch, zur Vernetzung und Weiterbildung können Themen zur besseren Versorgung und Förderung von Kindern und Jugendlichen schnell angesprochen werden. Diese regelmäßigen Treffen bilden eine wichtige Plattform für alle Akteure, die sich besonders um das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen in Dortmund kümmern.

Aus der Diskussion der Einzelfälle können sich in gemeinsamer Abstimmung dann Strukturen zu speziellen Versorgung entwickeln. Projekte wie ‚Start mit Stolpern’, ‚Sozialmedizinische Nachsorge’ oder ‚Ärztliche Beratungsstelle’ sind inzwischen feste Bestandteile der vernetzten Versorgung von Kindern und Jugendlichen zwischen Partnern wie etwa niedergelassene Kinder- und Jugendärzte, Westfälisches Kinderzentrum, Jugendamt, Gesundheitsamt, Schulen, Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen.

Der zentrale kinder- und jugendärztliche Notdienst (ZKJND) ist ebenfalls aus dem gemeinsamen Austausch des Qualitätszirkels zur Kinder- und Jugendgesundheit entstanden: er wird von niedergelassenen Fachärzten für Kinder- und Jugendmedizin in enger Kooperation mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und der Kinderchirurgie am Klinikum Dortmund ausgeübt. Damit gibt es eine Anlaufstelle (“eine Tür”) für alle Notfälle bei Kindern und Jugendlichen in Dortmund. Diese Struktur hat sich insoweit bewährt, als dass sie anschließend für alle Notdienstbezirke im Bereich der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) übernommen worden ist.

Ansprechpartner für den Qualitätszirkel sind:

  • Dr. Sigurd Milde, Obmann der Kinder- und Jugendärzte für Dortmund (drmilde@dokom.net)
  • Privatdozent Dr. Hermann Kalhoff, Ltd. Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (hermann.kalhoff@klinikumdo.de)

Erstellt am Freitag, 24. April 2015, 13:18 Uhr